Montag, 17. Juli 2017

Paper Trilogie



Paper Trilogie

Achtung das Special könnte etwas über den Inhalt der Trilogie verraten!


Paper Princess, Paper Prince, Paper Palace | Erin Watt | Piper Verlag |

Pro Teil [D] 12,99





Inhalt

Ella muss von jetzt auf gleich mit einem neuen Leben klar kommen. In einer riesigen Villa, 5 Jungs, die sie versuchen wieder rauszuekeln und einem reichen Erziehungsberechtigten.
Jedoch würde Ella alles dafür tun diesem Leben wieder zu entkommen- oder auch nicht?

Meine Meinung

Alle drei Cover verleihen einem das typische Prinzessinnen Feeling. Und nicht nur die Cover.
Auch der Inhalt. Der Schreibstil der Autorin war sehr flüssig und brachte wortwörtlich Suchtgefahr mit sich. Im Zusammenpacket mit einem Haufen Humor und Zickenkrieg. Inklusive ein Haufen Geheimnisse.

Die Protagonisten fand ich allesamt sehr sympathisch.
Ich fand es sehr interessant zu lesen, wie Ella ihre Meinung ändert. Im ersten Moment will sie nur verschwinden und dann setzt sie alles daran um da zu bleiben.
Reed Royal war für mich der „Drahtzieher“. Er hatte das Sagen und hat sich an Ella gewendet um sie rauszuekeln, und er sie zu erpressen in mancher Hinsicht.
Easton Royal war mit seinen 17 Jahren mein absoluter Liebling. Ich habe seinen Humor wirklich vergöttert und musste wirklich jedes Mal lachen. Seine Sprüche waren jedes Mal einfach göttlich.
Die Zwillinge, Sebastian und Sawyer, und Gidion wurden für mich zu wenig erwähnt um sie richtig einschätzen zu können. Sie waren alle hilfsbereit und hielten zusammen, aber mehr kann ich dazu nicht sagen.

Ich war bei allen 3 Teilen von Anfang an in dem Buch und hatte sie jeweils innerhalb 2 Tagen durch.
In den gesamten Büchern kommt sehr viel Romantik drin vor, wie Geheimnisse und Anfangs, vor allem im ersten Teil geht es auch ein wenig um Vorurteile.
Die Gesamtentwicklung, wie alles miteinander verbunden ist fand ich sehr schockierend und das Schlimme war es zog sich von Teil eins bis Teil drei.
Im dritten Teil fand ich das miträtseln besonders toll, auch wenn dieser Teil sich ein wenig in die Länge gezogen hat.

 

Fazit

Es war seit langem die Reihe, die mich so sehr gefesselt hat, dass ich ein Teil in 2 Tagen durchlesen konnte.
Es war die Reihe, dem ich meine Hingebung zu dem Erotik Genre zu verdanken hab.
Und der Reihe habe ich es zu verdanken, dass ich den Piper- Verlag kennenlernen durfte. (Mittlerweile habe ich noch mehr Bücher/Ebooks von Piper oder von IVI)

Eine sehr gelungene Reihe und ein Muss für jeden Bücherwurm!
5♥/5♥
(und ich würde der Reihe noch weitmehr als 5♥ geben!)

Bodyguard- Der Anschlag

Bodyguard Der Anschlag Bodyguard- Der Anschlag | Chris Bradford| CBJ Verlag |415 Seiten | ISBN 978-3-570-40350-1 | [D] 9,99 [A] 10,30...